Alterspyramide

Alterspyramide

Die Alterspyramide bezeichnet eine bestimmte Form von Altersstrukturen. Sie zeichnet sich durch ein nahezu lineares Abnehmen des Bevölkerungsumfangs je Altersgruppe aus. Die Kinderzahl pro Frau ist dabei relativ hoch, weshalb eine breite Basis vorhanden ist; Die Lebenserwartung der Neugeborenen allerdings ist eher niedrig. Die Altersstruktur Deutschlands in der Mitte des 20. Jahrhunderts wird als pyramidenförmig in abgeschwächter Form bezeichnet.

 

Telefonische Beratung

Tel.: 0800 999 1212*

Kontaktformular

Kontaktformular

Newsletter

Anmeldung

* kostenlos aus dem deut. Festnetz und allen deut. Mobilfunknetzen