News

20180904-Erbpacht
05.10.2018

Informationsreihe "Erbpacht" – Teil 2

In dieser Informationsreihe erfahren erfahren Sie alles rund um Immobilien mit Erbpachtvertrag und welche Vorteile sie Ihnen bieten.
Im zweiten Teil erklären wir, wer Grundstücke verpachten darf und wie ein Erbpachtvertrag genau ausschaut.
 

Wer verpachtet Grundstücke?

Überwiegend werden Erbpachtgrundstücke von Städten und Gemeinden, Kirchen oder Stiftungen (auch Erbbaurechtsgeber genannt) verpachtet. Der Grund, warum solche Grundstückseigentümer den Weg der Erbverpachtung wählen, ist die Bindung an einen langfristigen, bestimmten Zweck.

Besonders kirchliche und karitative Grundstückseigentümer beachten dabei soziale, wirtschaftliche und ökologische Gesichtspunkte. Dies kann z.B. die Erhaltung von weiteren Bestandshäusern und Einrichtungen auf dem Grundstück sein (z.B. Kindergärten, Pflegeheime, o.ä.) oder der Erhalt von alten Wäldern oder von landwirtschaftlichen Flächen. Vielfach findet man in diesem Zusammenhang auch die Förderung von bestimmten sozialen Einrichtungen, die der Erbpachtgeber an das Grundstück geknüpft hat, sowie die Verpflichtung zum Bau oder Betrieb von Pflegeplätzen oder Kindertagesstätten. Damit sollen der bloße Abriss bestehender Gebäude und das Filetieren von Grundstücken verhindert werden.

 

Vertragliche Gestaltung

Erbbaurechtsverträge sind in den meisten Fällen ein Bestandteil von Immobilienkäufen. Üblicherweise werden solche Verträge über einen sehr langen Zeitraum von 50–99 Jahren geschlossen. Der Erbbaurechtsnehmer zahlt dann statt des Grundstückspreises einen „Erbbauzins“. Die Höhe des jährlichen Erbbauzinses liegt dann in aller Regel zwischen 1–6 % des Grundstücksverkehrswertes.

Ein zweiter fester Bestandteil ist die Steigerung des Erbpachtzinses, auch Wertsicherung genannt. Dieser kann sich an der allgemeinen Inflationsrate (Verbraucherpreisindex) oder einer fest vorbestimmten Staffelung orientieren.

Telefonische Beratung

Wir freuen uns auf Ihren Anruf. Sie erreichen uns 24 Stunden.

Tel.: 0800 999 1212*

Kontaktformular

Kontaktieren Sie uns kostenlos und unverbindlich.

Kontaktformular

E-Mail

Sie möchten uns eine E-Mail senden?

info@deutschland.immobilien