Rendite Leipzig-Mockau - Leonhardtstraße 25

Leonhardtstraße 25 Leipzig-Mockau

Kaufpreise: ab 150.500 € Mietzins p.a.: 3,75 %
Einheiten: 7 (1 Verfg.) Baujahr: 1910
Vermietungsstatus: Vermietet
Sofort Miete Zentrale Lage Bestand
Ansprechpartner
Wir sind persönlich für Sie da! Fragen zum Angebot, Besichtigungen, Exposé, weitere Schritte ...
AngebotKauf einer Wohnung nach dem Wohnungseigentumsgesetz (WEG),
vererbbares und in das Grundbuch eingetragenes Eigentum.
LageLeonhardtstraße 25, 04357 Leipzig-Mockau
(ca. 570.000 Einwohner)
Objekt7 Einheiten (1 im Verkauf)
350 m² großes Grundstück
ca. 10 % Grundstücksanteil
Baujahr1910, das Objekt wurde im Jahr 2008 saniert.
Größe Einheiten89 m²
Mietvertrag5,28 € Miete pro m²/Monat (kalkuliert)
Verwalterkosten WEG/Jahr: 272,03 €
Verwalterkosten SE /Jahr: 357,00 € (optional)
Instandhaltung m²/Jahr: 11,88 €
Beginn MieteSofort, nach Kaufpreis-Zahlung
Kaufpreis150.500 €
Kaufpreis 1.691 €/m² ohne Einrichtung
Der Kaufpreis ist zu sofort fällig.
Mietzins p.a. Der anfängliche Mietzins bezogen auf die Jahresmiete oder monatliche Mietausschüttung beträgt 3,75 % p.a. auf den Gesamtkaufpreis (ohne Nebenkosten).
Nebenkosten3,50 % Grunderwerbsteuer
Keine weiteren Maklergebühren
ca. 2,0 % Notar- und Gerichtskosten
SteuerFür Immobilien gilt gemäß § 7 EStG eine lineare Abschreibung von 2 % auf die Herstellungskosten. Außenanlagen und Einrichtung können ggf. erhöht abgeschrieben werden. Steuerliche Effekte sind individuell zu ermitteln.

Energiedaten

EnergieausweistypVerbrauchsausweis
EnergieeffizienzklasseD
EnergieträgerFernwärme
Energieverbrauchskennwert119 kWh/(m²a)
Baujahr1910

Besonderheiten

Der Kaufpreis ist sofort fällig. Die SE-Verwaltung in Höhe von 25,- € ist optional.

Objektbeschreibung

WE 1
Baujahr: ca. 1910
Sanierung: ca. 2008
Wohnfläche: 4 Zimmer mit 89,00 m²
Aufteilung: Wohnen, Schlafen, Küche, Bad, Flur, Arbeitszimmer, Kinderzimmer

Mockau ist ein Stadtteil von Leipzig, der im Norden der Messemetropole liegt.

Die Geschichte menschlicher Besiedlung lässt sich durch den Fund von germanischen Urnengräbern an den Ufern der Parthe bis auf 1000 bis 800 v. Chr. zurückverfolgen. Es gilt heute als gesichert, dass Mockau um etwa 1200 von Bauern im Zuge der Ostkolonisation als Straßendorf in den feuchten Partheauen errichtet wurde. Auf den besonderen Siedlungsgrund weist auch der Name des Stadtteils hin, der sich aus slawisch mokry für nass, feucht ableitet. Ein Zeugnis der Frühgeschichte des Dorfes ist die bis heute existierende Stephanuskirche, die im 12. Jahrhundert als Wehrkirche erbaut und anschließend mehrfach umgestaltet wurde.

1636 grassierte während der Belagerung Leipzigs durch die Schweden die Pest im Dorf, am 25. März 1640 brannte es während der Schlacht zwischen kursächsischen und schwedischen Truppen teilweise ab.

Auch während der Völkerschlacht spielte Mockau eine wichtige Rolle: Teile der schlesischen Armee überquerten in der Nähe des Dorfes die Parthe, um die französischen Truppen in Pfaffendorf anzugreifen. Durch den Wiener Kongress 1815 wurde die nördliche Flurgrenze Mockaus zur sächsisch-preußischen Grenze. 1844 zählte das Dorf 368 Einwohner. In den 1850er Jahren begann die Industrialisierung des Ortes, die noch heute für die Erscheinung Mockaus prägend ist. Seit 1875 gehörte Mockau zur Amtshauptmannschaft Leipzig. 1915 wurde der Ort nach Leipzig eingemeindet. Die heutige Wohnbesiedlung in Mockau wird aufgrund der Streckenführung der früheren Wahren-Schönefelder Verbindungsbahn in die zwei Teile Mockau-Nord und Mockau-Süd geteilt. Mockau ist aufgrund der zahlreichen Kleingartenanlagen ein vergleichsweise grüner Stadtteil, der im Osten durch die Parthenaue und im Norden durch zahlreiche künstliche Biotope begrenzt wird.

Wir sind persönlich für Sie da!
Fragen zum Angebot, Besichtigungen, Exposé, weitere Schritte ...

Meine Anlage
EUR
EUR
%
Jahre
%
%
Schließen
Nr.GrößeMietzins p.a.KaufpreisStatus 
WE 189,00 m²3,75 %150.500 €FreiBerechnen Kontakt
 DokumentDateigröße
  DI Steckbrief - Leonhardtstraße 25.pdf579 KB

Wir sind persönlich für Sie da!

Fragen zum Angebot, Besichtigungen, Exposé, weitere Schritte ...

Vielen Dank für Ihr Vertrauen!
Nach Eingang Ihrer Kontaktanfrage wird sich einer unserer langjährig erfahrenen Immobilienexperten bei Ihnen melden.

Diese Beratung ist für Sie selbstverständlich kostenlos und unverbindlich.

Telefonische Beratung

Wir freuen uns auf Ihren Anruf. Sie erreichen uns 24 Stunden.

Tel.: 0800 999 1212*

Kontaktformular

Kontaktieren Sie uns kostenlos und unverbindlich.

Kontaktformular

E-Mail

Sie möchten uns eine E-Mail senden?

info@deutschland.immobilien